Der Jänner-Garten 26.1.2016

26. Jänner 2016 – mein Garten ist „am Start“…

…ja, es ist Winter. Wir denken an Schnee, Kälte, Nebel und eher nicht auf „was ist im Garten zu tun“.
Falsch! Ich war gestern in meinem Garten und machte einen Rundgang. Ja, grundsätzlich ruht die Natur, aber da tut sich schon so einiges. – Vor allem bei meiner Maulwurffamilie – die machen „aktive Bodenbelüftung“. Das ist jetzt für Liebhaber eines englischen Rasens ein Horrorszenarium, ich freu mich aber darüber, dass sich die kleinen Tierchen bei mir wohlfühlen (im Gegensatz zu den Wühlmäusen, die leider letztes Jahr die Vorliebe für meine Karotten, Süßkartoffeln und rote Rüben fanden). Und übrigens – Maulwurferde ist die beste Anzuchterde – also wird schon bald „gesammelt“.

Auf meiner „wilden Wiese“ und in den Wildkräuterecken, wo alles wachsen darf wie es will ist auch einiges los. Wermut, Mariendistel, Zistrose und Königskerze sind schon „am Start“ und treiben ganz vorsichtig die ersten Triebe. Die Vogelmiere wartet auf die Ernte (sie ist ein toller Vitaminlieferant in Salaten und schmeckt ganz zart nach jungem Mais). Die Küchenkräuter, die ich ins Winterquartier Glashaus gebracht hab freuen sich über die für sie „wohligen Temperaturen“ – Rosmarin und Ysop empfingen mich sattem Grün. Die Duftgeranien schlafen noch…
Und im Gemüsebeet – ja ich geb zu ich war im Herbst ein wenig faul und hab nicht alles „in Ordnung“ gebracht (aber manchmal wird Faulheit belohnt) wächst Kohlrabi und Salat. Die Artischocke ist eine wahre Schönheit in ihrem Winterbraun (aus Erfahrung weiß ich, dass die Pflanzen im Frühjahr auch wieder frisch austreiben) und Palmkohl und Kohlsprossen sind erntebereit. Sie mögen den Frost, erst jetzt entfalten sie ihren milden Geschmack. Der Mangold wird auch dieser Tage meinen Speiseplan bereichern.
Na, und Thymian und Bergbohnenkraut ist’s sowieso egal wie kalt es ist…
Für mich geht auf alle Fälle schön langsam die Gartensaison wieder los. Der Kompost darf bald auf die Beete, die Obstbäume wollen einen Winterschnitt, die ersten Pflänzchen wollen ins Glashaus. Und natürlich beginnt auch schon bald die Zeit der vielen Anzuchttöpfchen – jedes Jahr wieder spannend, welche selbst gewonnenen Samen gut keimen und was daraus dann im Sommer wird…
Also Leute: das Gartenjahr 2016 hat begonnen!!!!


 


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.