„ang’rührt“ – Naturkosmetik selbst gemacht; Impressionen Workshop 30.03.2017

Wissen was drin ist in unserer selbst gemachten Naturkosmetik…
…so das Motto des Workshops von letzten Donnerstag – nur diesmal gab nicht DIE KRÄUTEREI die Produkte vor, sondern die 12 TeilnehmerInnen bestimmten selbst, welche Produkte und wieviele sie machen möchten.
Im Vorfeld informierten mich die angehenden Naturkosmetik-RührerInnen über individuelle Wünsche. Meine Aufgabe war alle Rohstoffe, Behältnisse und die den „Bestellungen“ entsprechenden Rezepte (und viele mehr zum Ausprobieren) parat zu haben.

Und so füllte sich am Abend das G’wölb: Eine motivierte Runde von 10 Damen (Ilse, Brigitte, 2x Monika, Magdalena, Bettina, Michaela, Sabrina, Claudia und Sandra) sowie 2 „Hähne im Korb“ (Fritz & Alexander) rüsteten sich mit ein wenig notwendiger Theorie über pflanzliche, kbA-geprüfte Öle, Butter & Wachse, Inhaltsstoffe & Wirkstoffe, einem Bierchen & Sekt, Kräutersäften und pikanten Wald-&Wiesenkräuter-Blätterteigschnecken. Mit dem Wissen über den Unterschied von Creme und Salbe sowie was mit der 3-Phasen-Technik gemeint ist wurde es „ernst“ – es hieß Ärmel rauf krempeln und ran an die Töpfchen!

Es wurde gewogen, gemischt, gerührt und abgefüllt.
Und auch Hoppalas gehören dazu: Der EOS falsch zusammengebaut – wieder zurück zum Start und noch ein Versuch. Die Handcreme wurde eher ein Hand-Beton (leider hatten wir einen Rechenfehler – aber macht nix, noch ein Versuch – die Handcreme-BestellerInnen werden mit einer streichfähigen nachbeliefert)
AUS FEHLERN LERNT MAN!
Die Ausbeute für die lustige Runde war:
° sanftes Reinigungsgel für trockene u. empfindliche Haut
° leichte Tagescreme mit UV-Schutz, Lipodermin & Hyaluron
° reichhaltige Nachtcreme mit Jojobaöl, Lanolin & Damaszenerrosen-Hydrolat
° AfterShave Balsam mit Wildrosen- & Karottensamenöl
° Bodylotion mit Duftgeranien-Hydrolat
° Lippenpflege mit Honig & Propolis (in kleinen Aludosen und EOS abgefüllt)
° regenerierende Handcreme mit Jojoba- & Aprikosenkernöl
° Duschgel mit Seidenprotein
° Haarshampoo mit Klettenwurzelöl und Birkenknospen-Mazerat

Rezepte (abgewandelt) dankend von Sandra Vielmetti, SchwatzKatz


Nach einem produktiven und netten Rühr-Abend wurden die hergestellten „Schätzchen“ für zu Hause eingepackt.

Naturkosmetik selbstgemacht und auf mich abgestimmt – perfekt! Da weiß man was drin ist…
Impressionen zu den Workshops:


 


„ang’rührt“ – Naturkosmetik-Gesichtspflege selbst gemacht; Impressionen Workshop 10.11.2016

Wissen was drin ist in unserer selbst gemachten Gesichtspflege…
…so das Motto dieses Workshops.

Am Donnerstag, den 10. November trafen sich Daniela, Vilja, Renate und Martina im Gwölb der Kräuterei um eigene, auf die individuell abgestimmte Gesichtspflege zu rühren.
Bei Tee, Obst & Keksen wurde Wissenswertes über pflanzliche, kbA-geprüfte Öle, Butter & Wachse, Inhaltsstoffe & Wirkstoffe in gemütlicher Runde durchgegangen und besprochen. Nach einer warmen Kornblumen-Kompresse zur Entspannung für die Augenpartie ging’s an die Waagen und Töpfchen…
Es entstanden (mit viel Plaudern und Erfahrungsaustausch) ein Pflegebalsam für die Augenpartie mit Jojobaöl und Sandornfruchtfleisch-Öl, eine leichte Tagescreme mit UV-Schutz mit Lipodermin sowie eine Reinigungsmilch mit Mandelöl. Beduftet nach individuellem Wunsch des
4-Mäderl-Hauses.

Bei einem Glaserl Prosecco ließen wir den Abend gemütlich ausklingen bevor die selbstgerührten „Schätzen“ für zu Hause eingepackt wurden.

Gesichtspflege selbstgemacht auf mich abgestimmt – perfekt!
Impressionen zu den Workshops: