Einträge von Karina Lutz

Kräuter- und Blütenernte gestartet

Endlich hatten die Wetterfrösche nach langer Hitzewelle Regen prophezeit! Für mich das Kommando: Abmarsch mit Körberl in den Kräutergarten zur Ernte! Neben Blüten von Ringelblume, Färbekamille und ein wenig Schafgarbe wurden für die Weiterverarbeitung zu Sirup, Essig, Salz und Zucker sowie zum Trocknen als Vorrat für die „frischkräuter-lose Zeit“ fleißig gesammelt: Ysop, Quendel und Arzneithymian, Zitronenthymian, Wilder Dost und „kultivierter“ […]

„dufter“ Abend beim Destillieren am 6.8.

Trotz großer Hitze – die wir im kühlen Gwölb im Bruckmayrgut z’Polsing nicht zu spüren bekamen – wurden gestern Abend beim Workshop „eingefangen“ aus Beifuß, Muskatellersalbei, Lavendel und Pfefferminze duftende Hydrolate destilliert. Als Aperitiv gab’s eine Orangenhydrolat-Bowle mit frischen Sommerblüten. Nach einer kleinem Ausflug in die Geschichte des Destillierens, wichtigen und notwendigen Informationen zur Destille und […]

Mein privates Refugium

Mein kleines Wildkräuter- und Gemüseparadies möchte ich Ihnen nicht vorbehalten. Seit April dieses Jahres bin ich stolze Pächterin eines Gartens in Rufling bei Leonding. Seither hab ich gegraben, gepflanzt und gesät, gefällt – jede freie Minute hab ich in meinem kleinen Paradies verbracht. Viel Kreuzweh, schmutzig von oben bis unten, aufgeschundene Hände, literweise Schweiß und 4 […]

Kräuter-Auszeit-Wochenende im oberen Mühlviertel

Bei wunderbarem Kräuter-Wetter machten wir „Kräuter-Auszeit“ in der Grasslmühle im oberen Mühlviertel. Die Mühlviertler Bergkräuter empfingen uns im Überfluss. Bei einer Kräuterwanderung erfuhren die Teilnehmerinnen Wissenswertes über Standort, Erkennungsmerkmale, Wirksamkeit und Einsatzmöglichkeit der Wildkräuter. Dann wurde fleißig gesammelt. Nachmittag ging´s in die Küche und die Töpfe klapperten. Es wurde geschnipselt, püriert, gebacken, gebraten,… Das Ergebnis […]