„auftischt“ – Impressionen Wildkräuter-Kochworkshop 13. April 2016

Jausenzeit! – Aufstrichideen, Brot & Gebäck – so das Thema unseres Wildkräuter-Kochworkshops am Mittwoch Abend.
Das Angebot an frischen Kräutern ist jetzt fantastisch. Wahre Aromalieferanten, die nur darauf warten für ihren Einsatz in der Küche entdeckt zu werden.
Gesagt – getan: trotz herannahendem Unwetter machten wir uns daran die Zutaten für unsere Rezepte aus den umliegenden Wiesen zu holen. Fleißig sammelten die Damen die besprochenen Kräutlein und husch, husch hinein – der Sturm war im Anmarsch.
Im Gwölb geschützt vor Wind & Wetter wurden nun die Rezepte
näher besprochen. Erfrischungen/Getränke wie ein Kräutertee „Frischekick“ mit Ingwer und Fenchelsamen, Brot & Gebäck wie Vogelmierebrot, Aufstriche wie zB. ein Kräuter-Linsenaufstich und Snacks & Gustostückerl wie würzige Kräuter-Räucherlachs-Wraps,…
Nun aber los ans „Werkeln“ – es wurden Gruppen gebildet und los ging’s mit Kräuter putzen, schnippeln, Teig herstellen,… Dazwischen wurde mit Prosecco und Wein angestoßen – rundum eine gemütliche Runde.
Schnell ging’s und fertig waren Kräutertopfen, Vogelmiereweckerl, Wald-& Wiesen Blätterteigschnecken und ein würziges, wildes Wiesenpesto. Gemeinsam wurde verkostet und für „sehr gut“ befunden. Das Pesto wurde mit nach Hause genommen, damit auch die restlichen Familienmitglieder in den „Wiesen-Genuss“ kommen können.

…ab jetzt werden viele als Unkräuter verschimpften Plänzchen kulinarisch genossen – Nutzen wir doch diesen reich bestückten Naturladen mit seinen vitaminreich und gesunden, essbaren Wildpflanzen!
Impressionen zum Workshop:


 


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.