„aufgespürt“ – Impressionen Kräuter-Spaziergang 8. Juni 2016

rund ums Bruckmayrgut z’Polsing ging der Kräuterspaziergang mit den Damen und Herren aus Linz, Leonding und Urfahr.
Nachdem am Vortag noch Regen, konnten wir am Mittwoch bei herrlichem Wetter die Juni-Pflanzen rund um den Schwimmteich, vorbei am blühenden Holler und  an den Hühnern von Max bestimmen, besprechen und deren vielfältige Anwendungsmöglichkeiten kennen lernen. Schafgarbe, Wegeriche, Beinwell, Beifuß, Blutweiderich – um nur einige zu nennen – präsentierten sich uns in voller Pracht.
Um uns beim schwülen Wetter vor lästigen Gelsen zu schützen, wurden gleich die Blätter des Nussbaums  zerquetscht und die Haut mit dem austretenden Pflanzensaft eingerieben. Den herben Duft – das ätherische Öl tritt beim Aufbrechen der Blätter aus – mögen die kleinen Quälgeister überhaupt nicht! Auch hilfreich beim Grillabend um ungestört einen netten und erholsamen Abend zu verbringen…
Kulinarisches, Hilfreiches, Heilsames und so dies & das, was unsere Vorfahren noch über die Pflanzen wussten nahmen die KräuterspaziererInnen interessiert auf.

Gestärkt mit pikanten Wildkräuter-Muffins und Getränken ließen wir den Abend im Gwölb gemütlich ausklingen.

Natur erleben und „begreifen“…

Impressionen zum Workshop:


 


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.