2. Kräuterei-Halbjahr – die neuen Herbsttermine

die Workshop-Termine für den Herbst stehen fest

Schau doch rein – es würd mich sehr freuen, wenn auch für dich ein interessanter Kurs dabei ist – ein paar werden noch dazukommen:
DIE KRÄUTEREI – HERBSTTERMINE

DIE KRÄUTEREI macht zwar ein wenig Workshop-Sommerpause aber ab September geht’s wieder weiter mit vielen interessanten Workshops zu den Themen ausg’flogen – mehr dazu im unten stehenden Artikel-, aufg’spürt & g’sammelt, auf’tischt, g’lindert, eing’fangen, ang’rührt, eing’seift, wiederg’funden und kreativ.
Es ist ja erst 2 Wochen her, dass der letzte Workshop im 1. Kräuter-Halbjahr mit dem 2-tägigen Kräuter-Auszeit-Wochenende im Mühlviertel vorüberging aber schon fehlt mir wieder das „Werkeln“ mit euch!

Jetzt heißt’s für mich aber erst einmal Skripten schreiben, Kräuter ernten, trocknen und verarbeiten. Schnapserl, Essige & Sirupe ansetzen und abfüllen sowie neue Ideen „aushecken“.
Die vielen Pflanzen **im „wilden Kräutergarten“**, die bei mir wachsen dürfen wie sie wollen werden von mir mit größter Aufmerksamkeit und Leidenschaft „betreut“: Wilde Karde, Alant, Mariendistel, Königskerze, Sonnenhut, Färberkamille, Muskatellersalbei, Schafgarbe, Frauenmantel, Spitzwegerich, Labkraut, Taubnessel, Seifenwurz, Beifuß & Wermut, Eberraute, Quendel (der wilde Bruder des Thymians), Mädesüß, Beinwell, Baldrian, Wasserdost, Nelkenwurz, Eisenkraut, Tausendguldenkraut – um nur einige zu nennen. Meine Kräutersammlung für den Winter lässt sich sehen.
Und **im Gemüse-Garten ist jetzt Hochsaison** beim Ernten-Verkochen-Bevorraten von Tomaten, Paprika & Chili, Auberginen, Gurken, Zucchini & Kürbis, Fisolen, Zuckererbsen, Rote Rüben, Mangold, Neuseeländer-spinat, Knollenfenchel, Stangensellerie, Karotten, Zwiebel & Co, Knollenziest, Artischocken, Speisechrysantheme & Dufttagetes,…
Nicht zu vergessen **der Küchen-Kräutergarten** mit den Klassikern wie Estragon, Ysop, Rosmarin, Thymian, Salbei, Basilikum, Zitronenverbene und -melisse, Minze, Liebstöckel, Oswegokraut und, und, und verlangt nach regelmäßiger „Betreuung“.

Aber auch die Hängematte kommt nicht zu kurz – der beste Platz um in Gedanken zu schwelgen – die besten Ideen entstehen hier!


Das Highlight im Herbst – 2-tägiges Kräuter-Auszeitwochenende in der Flachau
10. bis 11. September 2016

Du brauchst Abstand zum Alltag und möchtest einen Kurzurlaub machen? Du liebst die Natur?

Wir verbringen zwei entspannte Tage in kleiner Runde Gleichgesinnter fernab vom Alltagstrubel in der Flachau – inmitten der beeindruckenden Bergwelt des Salzburger Pongau.
Am Samstag erkunden wir bei einer Kräuterwanderung – eigentlich ein Kräuterspaziergang – die Pflanzenvielfalt rund um Flachau, am Nachmittag bereiten wir die gesammelten Kräutlein zu einem mehrgängigen Wildkräuter-Gourmet-Menü zu, das wir gemeinsam in der Zirbenstube im *Hotel Reslwirt genießen werden.
Am Sonntag widmen wir uns *
Pflanzenauszügen und stellen daraus Frischkräuter-Kosmetikschätzchen her wie zB. einen Erkältungsbalsam, einen Lippenbalsam und eine luxuriöse Körpersahne „Wolke N°7“, die du inklusive umfangreicher Skripten und Rezepte mit nach Hause nimmst, um sie dem Praxistest zu unterziehen.
„Kost & Logis“ finden wir im ****Hotel „Reslwirt. Das freundliche Team rund um Sabrina & Daniel Warter wird es uns an nichts fehlen lassen. Im hauseigenen Spa kannst du „entschleunigen“ oder dich bei einer wohltuenden Massage verwöhnen lassen.
Gleich Platz sichern – limitierte Teilnehmerzahl! Mehr Details


0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.